Südafrika Sprache

Südafrika Sprachführer & Reisewortschatz

Südafrika Sprache

Mein Südafrika Sprache Guide gibt dir eine Übersicht über alle Amtssprachen und enthält eine Liste wichtiger Wörter und Redewendungen, welche dir bei deiner Südafrika Reise begegnen könnten.

 

Als ich 2015 meinen Südafrika Urlaub vorbereitet habe  – nichtsahnend dass ich dieses Land anschließend für 3 Jahre mein neues Zuhause nennen würde – war ich etwas erstaunt, als ich nach der im Land gesprochen Sprache recherchierte. Die Frage, welche Sprache in Südafrika gesprochen wird, ist nicht so einfach zu beantworten. Darum findet ihr hier eine ausführliche Fassung zum Thema.

 

 

Die offiziellen Sprachen in Südafrika

Südafrika bezeichnet sich gern als Regenbogennation. Damit trägt der Name der kulturellen und ethnischen Vielfalt des Landes Rechnung. Die Vielfalt spiegelt sich auch in der Anzahl der im Land anerkannten Sprachen wieder, denn es gibt 11 offizielle Landessprachen in Südafrika. Das Land am Kap ist damit eines der wenigen Länder dieser Welt, welches mehrere Amtssprachen hat. Neben diesen offiziellen Sprachen gibt es auch eine Vielzahl nicht amtlicher Sprachen und Dialekte wie z.B. San, Zeichensprache oder Khoe. Zu Zeiten der Apartheid war Afrikaans die vorherrschende südafrikanische Sprache. Trotzdem hatte Englisch ungefähr den gleichen Stellenwert. Mit dem Ende der Apartheid 1994 wurden auch 9 afrikanische Sprachen als weitere Landesprachen anerkannt.

Demzufolge gehören die Sprachen:

  • IsiZulu
  • IsiXhosa
  • Afrikaans
  • Englisch
  • Nord-Sotho
  • Setswana
  • Sesotho
  • Xitsonga
  • SiSwati
  • Tshivenda
  • IsiNdebele

zu Südafrikas Sprachen.

 

Was ist die am meisten gesprochene Sprache in Südafrika?

Mit 22,7 % ist IsiZulu die am meisten gesprochene Sprache in Südafrika. Die Klicksprache IsiXhosa wird von 16 % der Bevölkerung Südafrikas gesprochen. Danach folgt Afrikaans mit 13,5 %. 9,6 % der Südafrikaner sprechen Englisch als erste Muttersprache.  Nord-Sotho oder auch Pedi oder Sepedi genannt wird von 9,1 % der Bevölkerung gesprochen.   8 % der Südafrikaner sprechen Setswana. Sesotho, die offizielle Amtssprache von Lesotho, wird von 7,6 % der Bevölkerung in Südafrika gesprochen,  4,5 % der Südafrikaner sprechen Xitsonga und 2,6 % die Sprache SiSwati. Tsivenda (2,4 %) und IsiNdebele (2,1 %) sind die am wenigsten gesprochenen Sprachen in Südafrika.  Auf andere Sprachen entfallen 1,6 % sowie auf die Zeichensprache 0,5 %.

Südafrika Sprache

 

Englisch – wichtigste Amtssprache Südafrikas

Als führende Amtssprache in Südafrika wird Englisch angesehen. Dies spiegelt eine Abkehr von Afrikaans als vorherrschender Regierungssprache wider. Englisch ist die Sprache der Städte, des Handels, des Bankwesens, der Medien, des Tourismus sowie der Verwaltung. Zum einen wird Englisch vom Großteil der Bevölkerung verstanden. Zum anderen wird es von den meisten Südafrikanern gesprochen. Trotzdem gibt es auch spezielle Tageszeitungen oder Fernsehsendungen in anderen Sprachen wie z.B. Afrikaans, isiXhosa und isiZulu. Aus persönlicher Erfahrung muss ich hier hinzufügen, dass das südafrikanische Englisch für mich sehr schwer zu verstehen war, da es so viele unterschiedliche Sprachen und Dialekte in Südafrika gibt. Neben den Südafrikanern gibt es auch zahlreiche Menschen aus Simbabwe, Sambia, Ghana, Kongo, Malawi … die in Südafrika leben und die alle wiederum Englisch mit Akzent sprechen. Wenn dein Englisch nicht super gut ist, wird es also eine Weile dauern, bis du dich an die verschiedenen Akzente gewöhnt hast. Zudem gibt es in Südafrika viele englische Eigenkreationen. Damit du für deine Südafrika Rundreise gerüstet bist, findest du am Ende dieses Beitrags eine Liste mit wichtigen Wörtern und Redewendungen im südafrikanischen Slang.

 

Bevölkerung Südafrikas

Die Bevölkerung Südafrikas ist eine der vielfältigsten der Welt. Grundsätzlich unterscheidet man in Südafrika zwischen der weißen, schwarzen, asiatisch/indischen und Mischlings (Coloured) Bevölkerung. Laut der Volkszählung in Südafrika 2011 (ja, das ist das neueste Material, was ich gefunden habe!) leben knapp 52 Millionen Menschen im südlichsten Land Afrikas. Davon sind 79 % der Bevölkerung Südafrikas Schwarzafrikaner, 9 % Mischlinge, 9 % Weiße,  2,5 % indisch/asiatischer Abstammung und 0,5 % sonstige. Etwa 51,3% sind weiblich und 48,7% der Bevölkerung Südafrikas sind männlich. Die Provinz Gauteng ist die bevölkerungsstärkste Provinz

Bevölkerung Südafrika

Die schwarze Bevölkerung Südafrikas kann in vier große ethnische Gruppen bzw. Stämme unterteilt werden: Nguni, Sotho, Shangaan-Tsonga und Venda. Innerhalb dieser Stämme gibt es zahlreiche Untergruppen. Die Zulu und Xhosa (zwei Untergruppen der Nguni-Gruppe) sind hierbei die größten Gruppen. Die weiße Bevölkerung Südafrikas sind die Nachfahren der Siedler, die seit 1652 aus den Niederlanden, Deutschland, England und Frankreich einwanderten und Südafrika kolonialisierten. Die Abstammung der Mischlings-Bevölkerung ist verschieden. Meist sind es die einheimischen Khoi/ San-Gene (Khoi/San = Ureinwohner Südafrikas) in Kombination mit afrikanischen, malaysischen, indischen oder indonesischen Sklaven aber auch weißen Siedlern.

 

 

Wer spricht welche Sprache in Südafrika?

Die Sprachen isiZulu (23 %) und isiXhosa (16%) sind die am meisten gesprochenen Sprachen in Südafrika. Wie bereits erwähnt wird Englisch als führende Amtssprache in Südafrika angesehen. Viele Südafrikaner wachsen zweisprachig auf. Weiße, Mischlinge und Inder/Asiaten werden meist in Englisch und/oder Afrikaans aufgezogen. Hierbei sprechen 76 % der Mischlingsbevölkerung und 60 % der weißen Bevölkerung Afrikaans als erste Muttersprache. 86 % der Inder/Asiaten und 36% der weißen Bevölkerung lernen Englisch als erste Muttersprache.

Der Großteil der schwarzen Südafrikaner spricht eine der afrikanischen Sprachen als erste Muttersprache. Nur 1,5 % der schwarzen Südafrikaner sprechen Afrikaans als erste Muttersprache und 2,9 % sprechen Englisch als erste Muttersprache. Gerade in den großen Städten werden die Schwarzafrikaner auch in Englisch erzogen. Allerdings ist das auf dem Land nicht selbstverständlich. Ich habe viele Freunde aus dem Ostkap Südafrikas. Diese wurden zuhause nur in Xhosa erzogen und haben Englisch erst in der Schule gelernt.

 

Hier kannst du mehr über meine Südafrika Reisen lesen: 

 

Wo spricht man welche Sprache in Südafrika?

Auch diese Frage ist schwer zu beantworten, da es immer darauf ankommt in welcher Provinz in Südafrika du dich gerade befindest. In dieser Übersicht siehst du welche Sprachen in welcher Provinz von Südafrika dominieren:

  • Ostkap: Xhosa (79%), Afrikaans (11%)
  • Freistaat: Nord-Sotho (64%), Afrikaans (13%)
  • Gauteng: Zulu (20%), Englisch (13%)
  • KwaZulu Natal: Zulu (78%), Englisch (13%)
  • Limpopo Provinz: Nord-Sotho (53 %), Tshivenda (17%), Xitsonga (17%)
  • Mpumalanga Provinz: Swati (28%), Zulu (24%)
  • Nord-Kap: Afrikaans (53%), Setswana (33%)
  • Nordwest Kap: Setswana (63%), Afrikaans (9%)
  • West-Kap; Afrikaans (50%), Xhosa (25%), Englisch (20%)

 

Südafrika Sprache IsiZulu 

Die am meisten gesprochene Südafrika Sprache ist IsiZulu, eine der Bantusprachen. Sie wird von knapp 23 % der Bevölkerung Südafrikas als erste Muttersprache gesprochen. Die meisten davon findest du in der Provinz KwaZulu Natal, welche auch als das Land der Zulu bezeichnet wird, gefolgt von Mpumalanga und der Gauteng Provinz. Die Zulu sind eine Untergruppe des Nguni Volks. Du findest sie nicht nur in Südafrika sondern auch in Lesotho und Swaziland. Xhosa und Zulu sind die einzigen Sprachen, die untereinander verstanden werden.

Hier kannst du meinen Beitrag zum Thema KwaZuluNatal Sehenswürdigkeiten & Tipps lesen.

Südafrika Sprache IsiZulu

Südafrika Amtssprachen IsiXhosa

16 % der Bevölkerung in Südafrika sprechen IsiXhosa als ihre erste Muttersprache. Xhosa gehört zu den 4 Nguni-Sprachen in Südafrika. Zu dieser Gruppe gehört auch IsiZulu. Das ist einer der Gründe warum sich die IisZulu und IsiXhosa Sprachen sehr ähnlich sind. Demzufolge können sich Xhosas und Zulus untereinander verstehen. Die Xhosa Sprache ist für ihre Klicklaute bekannt. Die Laute werden von der Zunge gebildet. Sie bilden die Buchstaben c, x und q ab. Neben Südafrika wird IsiXhosa auch in Botswana und Lesotho gesprochen.

Die meisten meiner Freunde in Südafrika sind Xhosa. Sie haben mir oft versucht, die Klicklaute beizubringen. Jedoch ist das für uns Europäer enorm schwierig. Der Großteil der Xhosa sprechenden Bevölkerung in Südafrika lebt im Ostkap. Der zweitgrößte Teil lebt im Westkap. Du möchtest ein bisschen Xhosa für deinen Südafrika Urlaub lernen? Dann kannst du hier meinen Xhosa Sprache Reisewortschatz lesen. Außerdem findest du dort auch ein Video zur Sprache.

 

Möchtest du das Ostkap – Land der Xhosa – im Rahmen einer Südafrika Rundreise kennenlernen? Dann hier entlang!

Südafrika Amtssprachen Afrikaans

Afrikaans wird von 13,5 % der Bevölkerung in Südafrika als erste Muttersprache gesprochen. Sie spielte eine wichtige Rolle während der Apartheid in Südafrika. Es ist die Sprache der Weißen und der Mischlings Bevölkerung. Nur 1,5 % der schwarzen Bevölkerung spricht Afrikaans als erste Muttersprache. Afrikaans stammt aus der Zeit um 1652. Damals kam Jan van Riebeeck, niederländischer Schiffsarzt, in der Kapregion an und baute die Kapkolonie auf. „Afrikaans“ ist ein niederländisches Wort, das „afrikanisch“ bedeutet. Demzufolge ist Afrikaans der holländischen Sprache sehr ähnlich. Dennoch wurde die Sprache über die Zeit von der indischen, portugiesischen, malaysischen, englischen als auch von diversen afrikanischen Sprachen geprägt. Obwohl Afrikaans europäische Wurzeln hat, ist heute die Mehrheit der Afrikaans-Sprecher nicht weiß. 76 % der Mischlingsbevölkerung und nur 60 % der weißen Bevölkerung lernen Afrikaans als erste Muttersprache. Man sollte annehmen, dass die Sprache für uns Deutsche sehr einfach zu verstehen ist. Ist es aber nicht! Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich sagen, dass ich holländisch besser verstehe als Afrikaans. Afrikaans wird hauptsächlich am Nordkap und am Westkap gesprochen. Zudem wird die Sprache auch in Namibia und Teilen von Simbabwe und Botswana gesprochen.

 

Nord-Sotho Sprache

Die Sprache Nord-Sotho wird von 9 % der Südafrikaner als erste Sprache gesprochen. Du findest sie unter mehreren Namen wie z.B. Pedi oder Sepedi. Sie ist die Sprache der Bapedi. Die meisten von Ihnen leben in der Provinz Limpopo in Südafrika.

 

Setswana Sprache

8 % der Bevölkerung Südafrikas sprechen Setswana als erste Sprache. Diese Bantusprache wird hauptsächlich im Nord-West Kap und im Nord-Kap gesprochen. Setswana ist zudem eine der am meisten gesprochenen Sprachen in Botswana. Rund 90 % der Bevölkerung in Botswana sprechen Setswana.

 

Südafrika Amtssprachen Sesotho

Rund 8 % der Bevölkerung in Südafrika werden in der Sesotho oder auch Southern-Sotho Sprache erzogen. Sesotho ist zudem die offizielle Amtssprache von Lesotho. Das Königreich Lesotho ist eine Enklave, die vollständig von Südafrika eingeschlossen ist. Die meisten der Sesotho sprechenden Bevölkerung lebt in der Freistaat Provinz.

 

Xitsonga Sprache  

4,5 % der Südafrikaner sprechen die Bantusprache Xitsonga. Die meisten von Ihnen findest du in der Limpopo und Mpumalanga Provinz. Sie wird zudem in Teilen von Mosambik und Simbabwe gesprochen. Die am meisten gesprochene Sprache in Simbabwe ist Shona. Hier findest du meinen Reisewortschatz Shona für deinen Simbabwe Urlaub.

 

Hier findest du tolle Kleingruppenreisen* in Südafrika, die ich empfehle: 

 

SiSwati Sprache

2,6 % der Südafrikaner lernen SiSwati auch Swati oder Swazi genannt, als erste Muttersprache. Die Großzahl derer lebt in der Mpumalanga Provinz. Zudem wird Swati auch in Swasiland, einem Binnenstaat im südlichen Afrika und an Südafrika angrenzend, gesprochen. Swati ist neben Zulu, Xhosa und IsiNdebel eine der vier Nguni-Sprachen in Südafrika.

 

Tshivenda Sprache

In der Limpopo Provinz findest du die meisten Einwohner Südafrikas, die in der Tshivenda Sprache erzogen werden. Die Sprache macht allerdings nur ca. 2,4 % der im Land gesprochenen Sprachen aus.

 

IsiNdebel Sprache

Nur 2,1 % der Bevölkerung Südafrikas sprechen die IsiNdebel Sprache. Sie ist damit die am wenigsten in Südafrika gesprochene Sprache. Die meisten der Ndebele-Sprache sprechenden Bevölkerung findest du in der Mpumlanga Provinz. Ndebele, die Sprache der Ndebele, ist neben IsiXhosa, IsiZulu und Swati eine der vier Nguni-Sprachen in Südafrika.

 

Welche Sprache wird in Kapstadt und Johannesburg gesprochen?

Viele der englisch-sprachigen Südafrikaner leben in den Großstädten Johannesburg, Durban und Kapstadt. Wie bereits erwähnt wird Englisch zudem als die wichtigste Amtssprache angesehen. Sie ist die Sprache des Handels, der Medien, der Verwaltung und zudem des Tourismus. Gerade weil die größten Städte des Landes stark am Tourismus orientiert sind und Kapstadt zudem sehr westlich ausgerichtet ist, wird überall Englisch gesprochen. Du kannst also davon ausgehen, dass jeder Einheimische Englisch spricht und versteht.

sprache Kapstadt

Südafrikanische Wörter & Redewendungen

Are we braaing boerewors tonight ma bru? Wenn du diese Frage nicht verstehst obwohl du Englisch sprichst, solltest du dem hier folgenden Reisewortschatz Südafrika Beachtung schenken. Englisch ist nicht gleich Englisch und gerade in Südafrika gibt es viele Wörter und Redewendungen die Südafrika Eigenkreationen sind – südafrikanischer Slang. Eine Liste solcher Wörter und Redewendungen findest du hier. Der südafrikanische Slang ist von den elf Amtssprachen des Landes beeinflusst und wird deine Gespräche in Südafrika erheblich erleichtern. Vergiss nicht mein Video am Ende des Beitrags anzuschauen. Dort findest du die Aussprache einiger in der Liste enthaltenen Wörter und Redewendungen. Viel Spaß beim Lernen.

Hinweis: In den Klammern findest du jeweils die Aussprache!

 

Lekker (lekhar)

Dieser Ausdruck ist unserem deutschen Ausdruck für lecker recht ähnlich. Wenn jemand „lekker“ sagt, kann er über ein Essen oder aber auch über ein Sache, die er großartig findet, sprechen.

 

Yebo (jebo)

Yebo bedeutet „Ja“ in Zulu.

 

Shap Shap (shap shap)

Hierbei handelt es sich um einen Ausdruck der benutzt wird, wenn signalisiert werden soll, dass alles cool oder ok ist.

 

Zamalek (samalek)

Dieses Wort solltest du dir merken, wenn du zu den Bierliebhabern gehörst. Zamalek ist ein Synonym für ein „Black Label“ (südafrikanische Biermarke).

 

Howzit? (howzit)

Dieser Ausdruck steht für: Wie geht es dir? und ist Afrikaans.

Braai (brei)

Was dir in der Südafrika Sprache sehr oft begegnen wird ist das Wort „Braai“. Ähnlich wie bei uns Deutschen hat auch in Südafrika das Grillen mit Freunden und Familie einen besonderen Stellenwert. Während wir grillen sagen, redet der Südafrikaner vom Braaien. Der Grill auf dem gegrillt wird, nennt sich Braai, und ein Grillfest wird mit dem selben Ausdruck umschrieben.

 

Boerewors (buree- wuuhrs)

Eine Boerewors ist eine Wurst, aus Rind und Schwein aber mit einem höheren Rindfleischanteil. Die Boerewors stammt ursprünglich aus Südafrika. Ich muss sagen, diese Wurst steht für mich in harter Konkurrenz mit der Deutschen Roster. Du hast die Boerewors schon einmal probiert? Was denkst du – stimmst du mir zu?

 

Molo (molo)

Das ist ein Xhosa-Wort und bedeutet „Hallo“- allerdings nur wenn du mit einer Person sprichst. Triffst du mehrere Personen oder jemand der älter ist als du, dann musst du „Molweni“ verwenden.

 

Meine Kenia-Urlaub Beiträge könnten dich auch interessieren:

Aweh (aweehhhh)

Hierbei handelt es sich um einen Ausdruck, der für „hey“ verwendet wird.

 

Robot (rowbot)

Nein, hierbei handelt es sich nicht um einen Roboter. Irgendwie schon, aber eigentlich auch nicht. Als Robot bezeichnet der Südafrikaner eine Ampel.

 

Just now (just now)

Was euch in der Südafrika Sprache auch sehr oft begegnen wird ist die Redewendung „Just now“. Uns Deutsche dürfte diese Redewendung sehr verärgern.:-) „I am coming just now“ kann heißen „Ich komme in 1 Stunde“ oder „in 2 Tagen“ oder im schlimmsten Fall auch „nie“. Falls euch also jemand etwas mit „Just now“ zusagt , sucht euch am besten schon mal ein lauschiges Plätzchen und bestellt einen Kaffee – es kann dauern.:-)

 

Bra/ Bru (braaa / bruhhh)

Bra & Bru sind beides Ausdrücke für Brother oder Freund.

 

Sisi (see-see)

Hierbei handelt es sich um einen Ausdruck für Sister – Schwester. Du wirst aber auch erleben, dass dich (vorausgesetzt du bist eine Frau) wildfremde Leute mit Sisi ansprechen.

 

Tjommie / Chommie (tchoh-mee)

Das ist ein Ausdruck für Freund.

 

Hayibo! (haiboo)

Dieser Ausdruck steht für „no way“ oder „das kann ich nicht glauben“.

 

Wena (weenaa)

Dieser Ausdruck stammt aus dem Xhosa und Zulu und bedeutet so etwas wie „du“.

 

Eish (eisch)

Eish wird in Südafrika als eine Phrase der Empörung genutzt.

 

Hier findest du leckere Afrikanische Rezepte:

Is it? (isit)

„Is it“ bedeutet so viel wie „Wirklich?“. Es wird ähnlich wie das Englische Wort „Really“ verwendet.

 

Jasis (jaziz)

Jasis ist eine Phrase des Ausrufs / das Äquivalent von „verdammt“.

 

Dop (doop)

Dop steht für ein alkoholisches Getränk.

 

Hello, hoe gaan dit? (hello , huch han dit)

Dieser Satz bedeutet „Wie geht es dir?“ in Afrikaans.

 

JOL (jawl)

JOL ist alles was Spaß macht. „The Party was JOL“, „We are going to JOL“ – dieses Wort wird praktisch für alles, was Spaß macht und schön ist, verwendet.

 

 


Du bist noch auf der Suche nach einer guten Auslandsreisekrankenversicherung?

Preis-Leistung von HanseMerkur* sind unschlagbar:


Südafrika Reiseversicherung

 


 

Sawubona (sawuuubona)

Dieses Wort bedeutet „Hallo – Guten Tag“ in isiZulu.

 

Entjie (ent-chee)

Ein Ausdruck für Zigarette.

 

Kak (kack)

Es erinnert schon an den Deutschen Ausdruck für „Mist“, und genau das bedeutet es auch im Südafrikanischen Slang.:-)

 

Voetsek (foot-sek)

Hierbei handelt es sich um einen Ausdruck, der aus dem Afrikaans stammt und so viel wie „hau ab“ bedeutet“. Achtung – diesen Ausdruck solltest du sehr vorsichtig oder gar nicht verwenden, da er Leute sehr verärgern kann!!!

 

Babbelas (babelas)

Im Deutschen heißt es verkatert – in Südafrika Babbelas.:-)

 

Chow (tschau)

„I am going to get something to chow“ –  chow ist ein Ausdruck für Essen.

 

Weitere interessante Beiträge über Südafrika

Vergiss nicht meinen Beitrag zu pinnen: 

Sprache Südafrika

In meinem Video findest du die Aussprache der meisten Wörter:

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube's privacy policy.
Learn more

Load video

 

Die oben genannten Daten stammen aus dem Südafrika Zensus 2011.

http://www.statssa.gov.za/census/census_2011/census_products/Census_2011_Census_in_brief.pdf

 

Hinweis: Dieser Blog-Beitrag enthält einige Affiliate-Links, die mit *gekennzeichnet sind. Sobald  du etwas gekauft hast, kann ich eine kleine Provision ohne zusätzliche Kosten für dich verdienen. Diese winzige Provision wird dazu beitragen, mein Blog-Hosting und andere Wartungskosten zu unterstützen und dir weiterhin wertvolle Reisetipps kostenlos zur Verfügung zu stellen. Alle meine Meinungen sind meine eigenen und wurden in keiner Weise beeinflusst. Vielen Dank!

No Comments

Post A Comment